Preisbehörde


Preisbehörde
Preisbehörde f служба по цените (за наблюдение, контрол).

Deutsch-Bulgarisch Wörterbuch. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Preisbehörde — Preis|be|hör|de, die: Behörde zur Preisüberwachung …   Universal-Lexikon

  • Kabinett Katayama — Das Kabinett Katayama am 1. Juni 1947. Das Kabinett Katayama (jap. 片山内閣, Katayama naikaku) regierte Japan vom 24. Mai 1947 bis zum 10. März 1948. Die Sozialistische Partei Japans (SPJ) war aus der Shūgiin Wahl 1947 am 25. April als stärkste… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Yoshida II — 2. Kabinett Yoshida Vom 15. Oktober 1948 bis zum 16. Februar 1949 Amt Name Fraktion Premierminister Außenminister Yoshida Shigeru Demokratisch Liberale Partei Stellvertretender Premierminister Hayashi Jōji Demokratisch Liberale Partei… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Ashida — Das Kabinett Ashida bei Amtsantritt am 10. März 1948 Das Kabinett Ashida regierte Japan vom 10. März 1948, nachdem Ashida Hitoshi am 21. Februar 1948 vom Shūgiin gegen das Votum des Sangiin zum Premierminister gewählt worden war. Ihm gehörten… …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Yoshida I — Das 1. Kabinett Yoshida regierte Japan unter Führung von Premierminister Yoshida Shigeru vom 22. Mai 1946 bis zum 31. Januar 1947. Aus den Wahlen zum Shūgiin, dem Unterhaus, am 10. April 1946 war die Liberale Partei Japans von Hatoyama Ichirō als …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Yoshida III — Das 3. Kabinett Yoshida regierte Japan vom 16. Februar 1949 bis zur Kabinettsumbildung am 28. Juni 1950. Es wurde nach der Unterhauswahl vom 23. Januar 1949 von Yoshida Shigeru gebildet, nachdem er am 11. Februar als Premierminister wiedergewählt …   Deutsch Wikipedia

  • Kabinett Yoshida I (Umbildung) — Umgebildetes 1. Kabinett Yoshida Von der Kabinettsumbildung am 31. Januar 1947 bis zum 24. Mai 1947 Amt Name Kammer Fraktion Premierminister Außenminister Yoshida Shigeru Herrenhaus Liberale Partei Japans Stellvertretender Premierminister ab 3.… …   Deutsch Wikipedia

  • Gauwirtschaftsberater — Nach der Machtübertragung an die Nationalsozialisten wurden 1933 Gauwirtschaftsberater berufen, die die Gauleiter in wirtschaftlichen Fragen beraten sollten. Die Gauwirtschaftsberater waren vornehmlich für die Belange mittelständischer… …   Deutsch Wikipedia